Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf Usedom buchen

Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf Usedom

5.556 Angebote

Urlaub in einer Ferienwohnung auf Usedom

Usedom, auch „die grüne Insel am Meer“ genannt, gehört zu Mecklenburg-Vorpommern und ist die zweitgrößte Insel Deutschlands. Vierzig Kilometer Sandstrand und die Tatsache, dass auf Usedom die meisten Sonnenstunden in ganz Deutschland herrschen, ließen die Insel schon früh zu einer beliebten Anlaufstelle für Badeurlauber werden. Mit der Zeit entstand hier eine herausragende Bäderarchitektur, deren prunkvoller Charme vor allem den Südosten der Insel ausmacht. Usedom hat jedoch auch eine schlichtere und etwas ruhigere Seite. Vor allem für Touristen aus Berlin ist Usedom unkompliziert und schnell zu erreichen – was der Insel den Spitznamen „Badewanne Berlins“ verschafft hat.

Natur, Sonne, Entspannung
Markenzeichen der sonnigen Insel sind auch mächtige Steilufer und ausgedehnte Dünenlandschaften. Einmalig sind zudem die Kaiserbäder mit ihren Seebrücken, Promenaden und architektonisch anspruchsvollen Villen, die der wilhelminischen Zeit entstammen.
Übrigens: Auch bei Prominenten hat Usedom längst einen hohen Stellenwert eingenommen. So fühlte sich beispielsweise Pierce Brosnan ausgezeichnet aufgehoben, als er wegen der Dreharbeiten zu Roman Polanskis Film „The Ghost“ einen zehntägigen Aufenthalt auf der Insel verbrachte. Und auch Polanski selbst hatte nur einen Kritikpunkt an Usedom, der jedoch mit einem großen Augenzwinkern aufzufassen ist: Er hätte sich für seinen Film etwas schlechteres Wetter gewünscht, um mehr regnerische Szenen drehen zu können.

Beliebte Destinationen auf Usedom

Ahlbeck
Westlich der polnischen Grenze liegt das Seebad Ahlbeck, welches mit seiner historisch wertvollen Seebrücke beeindruckt. Diese ist die einzige unter den zahlreichen Stegen, deren originale Bausubstanz erhalten geblieben ist.
Ahlbeck entdecken

Heringsdorf
Direkt neben Ahlbeck befindet sich Heringsdorf, auf das die Namensgebung des Zusammenschlusses der Dreikaiserbäder zurückzuführen ist. Dies liegt vermutlich darin begründet, dass Heringsdorf das vornehmste und älteste Seebad auf der deutschen Seite Usedoms ist. Rund 4.000 Einwohner zählt der Ort heute, somit ist er einer der größten der Insel.
Heringsdorf entdecken

Bansin
Ein Stückchen westlich die Küste entlang liegt das dritte Kaiserbad, Bansin. Es ist das jüngste und kleinste der drei Luxusbäder und beeindruckt durch seine historisch-kulturelle Eleganz. Die lückenlose Reihung luxuriöser kaiserzeitlicher Häuser ist vor allem in der Bergstraße zu beobachten.
Bansin entdecken

Zinnowitz
Das einzige Seebad, das mit den kaiserlichen Bädern im Süden der Insel mithalten kann, ist die nördliche „Perle der Ostsee“, Zinnowitz. Entlang der Promenade des vierzig Meter breiten Sandstrandes ragen Bauten der prächtigen Bäderarchitektur aus dem Boden. Exakt in der Mitte führt die Vineta-Brücke 315 Meter weit aufs offene Meer hinaus, an ihrem Kopf eine Tauchgondel, die zwei Dutzend Besuchern ermöglicht, die Unterwasserwelt der Ostsee trockenen Fußes kennenzulernen.
Zinnowitzentdecken

Beliebte Urlaubstypen für Usedom

Familienurlaub auf Usedom
Schutzpatron für die kleinen Besucher auf Usedom sind die Maskottchen Karlchen, Fiete und Strandbär, die sich auf alljährlichen Festen in den Königbädern um die Jungurlauber kümmern. Auch in Trassenheide und Karlshagen versüßen die drei Inselbewohner reisenden Kinder die Zeit, was ein Grund dafür ist, dass sich die beiden Städte als äußerst familienfreundlich bezeichnen dürfen.

Kultururlaub
Ob Ausstellungen und Museen, Konzerte und Theater oder spektakuläre Events wie die Karl May Spiele – auf Usedom gibt es viel zu erleben und entdecken. Für architektonisch Interessierte gibt es ebenfalls einiges zu sehen: die Küstenregionen, geprägt von der Bäderarchitektur, oder die die zahlreichen Adelssitze – wie die der Familien von Schwerin, Neuenkirchen oder Lepel.

Beliebte Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Usedom

Baden/Spazieren
Wer seinen Urlaub auf Usedom verbringt, sollte es sich nicht nehmen lassen, die längste Strandpromenade Europas auf und ab zu flanieren. Bei sonnigem Wetter und warmen Temperaturen kann der breite Sandstrand wunderbar für einen entspannten Sonnentag genutzt werden. Das stille Wasser der Ostsee ist durch seinen binnenmeerartigen Charakter relativ warm.

Wellness
Neben der schönen Kulisse, mit der Usedom aufwartet, kommen Urlauber außerdem mit etlichen entspannenden Wellnessangeboten auf ihre Kosten. Die Insel bietet sogar die europaweit höchste Dichte an zertifizierten Wellness-Hotels. Bei der großen Zahl an Wellnessangeboten findet sich in direkter Umgebung eines jeden Ferienhauses etwas Passendes für alle Geschmäcker. Die Ostseetherme Usedom in Ahlbeck ist im Übrigen nicht nur etwas für die Großen: Eine Rutsche und ein Kinderbecken beschäftigen die kleinen Gäste.

Abenteuer
Sei es eine Kletterpartie im Kletterwald Usedom in Pudagla, eine Segeltour oder die Erkundung der Insel zu Pferd oder per Drahtesel: Die Angebote für Urlauber, die die Insel aktiv erkunden wollen, sind endlos. Ein Highlight ist das Naturschutzgebiet Peenetal, das wegen seiner faszinierenden Wälder und Moore als die „europäischen Everglades“ bezeichnet wird.

Usedomer-Musik-Festival
Polen und Deutschland teilen sich nicht nur die lange Strandpromenade Usedoms, sondern ebenfalls das alljährliche, musikalische Highlight: Drei Wochen lang von Ende Oktober bis Mitte September locken die einzigartigen Klänge Besucher auf die Sonneninsel. In uralten Kirchen und malerisch gelegenen Schlössern und Villen lässt sich das Musikspektakel beobachten.

Beste Reisezeit für Usedom

Die größte Sonnengarantie bietet der Monat Mai mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von neun Stunden. Außerdem ist er mit nur 12 Regentagen der trockenste Monat des Jahres, bei Wassertemperaturen von neun Grad allerdings für Schwimmer zu kalt. Hierfür empfiehlt sich der warme August, wo die Wassertemperatur mit durchschnittlichen siebzehn Grad am höchsten ist.

Anreise

Der Flughafen Heringsdorf bei Garz ist der nächstgelegene Flughafen, den die Airlines Air Berlin, Eurolot und Helvetic aus Deutschland und der Schweiz anfliegen. Die Insel ist durch zwei Brücken – die Wolgaster und die Zecherine – mit dem Festland verbunden. Die Bahn, die vom Festland auf Usedom übersetzt, verläuft über die Wolgaster Brücke. Zwischen den einzelnen Bädern der Ostseeinsel fährt die UBB, die Usedomer Bäderbahn. So ist für Urlauber eine bequeme Anreise zu den vielen Ferienwohnungen sichergestellt. 

Unterkunftsart
Ausstattung

Top Regionen

Vorherige Seite 1 2 3 ... 193 Nächste Seite

Empfehlungen von Gästen


37 Urlauber haben Usedom mit durchschnittlich 4,5 von 5 Punkten bewertet. Insidertipps unserer Gäste für Usedom:
Sven (19-24) aus Langenroda:
Auf der Insel Usedom sollte man auf jeden Fall das U-Boot Museum in Peenemünde und das Kopf-steh-Haus in Trassenheide besuchen. Auch die Seebrücken Heringsdorf und Ahlbeck sind schön anzusehen und man kann dort prima essen. 
Andreas (46-50) aus Hamburg:
Da gibt's nicht viel :-( Ausnahme: wir hatten das Glück, dass am kleinen Hafen ein Freilichttheaterstück aufgeführt wurde - war grandios !  
Christiane (46-50) aus peine:
Die Badestrände Albeck, Basin, Heringsdorf Schmetterlingsfarm und Wildlife und das Haus was auf den Kopf steht in Trassenheide, Naturerlebniswelt Heringsdorf, Swindemünde den Polenmarkt 
Service-Hotline
0 761 - 88 581 - 178
Mo - Fr: 8:30 - 21 Uhr
Sa, So und Feiertag: 10 - 18 Uhr